Willkommen auf meiner Blog-Seite

Lesezeit: < 1 Minute

Angekommen

Lesezeit: < 1 Minute

Schön, dass Sie hierher gefunden haben!

Ich hoffe, dass Sie hier Anregungen, Gedanken und auch deren Fluten finden können.

 

Ich begrüsse Sie ganz herzlich auf meinem Blog

Corinne I. Heitz

 

PS dieses schöne Glas mit Kaffee (ist eine Bica) .. und ist Ausdruck für die Sehnsucht -Saudade- ,wie die Portugiesen sagen.

Eine Bica ist eine portugiesische Espressovariation und ist speziell in Lissabon die Bezeichnung für einen Espresso. Man kann die Bica auch getrost als portugiesisches Nationalgetränk bezeichnen. Die wörtliche Übersetzung heißt “Ausguss”.

Der Begriff ist ebenso ein Akronym oder Wortspielerei und bedeutet Beba Isto Com Açúcar (Trinke dies mit Zucker).

In ganz Portugal gehört es zum „guten Ton“, sich täglich mindestens 2–3 Mal in seinem Stamm-Café blicken zu lassen, eine Bica zu trinken und mit seinen Freunden die wichtigsten Neuigkeiten zu besprechen.

(Quelle Wikipedia)

Verweilen Sie mit mir auf dieser Seite und geniessen Sie dabei diesen kleinen Kaffee mit mir.

Das Bild ist auch Ausdruck für meine Liebe zu Portugal

 

 

über mich

Lesezeit: < 1 Minute

Ein erfolgreiches Leben…

 

…hat immer Höhen und Tiefen!

Seit meiner Geburt 1956

ist ganz schön viel passiert in meinem Leben.

Ich habe viel gesehen, viel erlebt und viel gelernt.

Von all dem, wird hier erzählt werden.

Ich hatte mir überlegt, inmitten  meines erfolgreichen Lebens (klingt besser als “am Ende”), mein Wissen weiter zu geben. Einerseits schreibe ich Fachbücher und gebe Seminare andererseits möchte ich aber

auch aus dem Leben erzählen, denn Erfolg, hat seine Geschichte und wird nicht aus einem einzigen Roten Faden gestrickt.

Deshalb habe ich angefangen aus meinem privaten und beruflichen Leben zu erzählen, das interessiert doch mehr als eine neue Nivea-Creme, die ich soeben zur Beschreibung gratis bekommen habe.

Neulich als Antwort auf eine sehr freundliche Email.

 

Ganz spannend ist sicherlich meine Reise mit dem Motorrad quer durch Indien. Es sind 42 Kapitel geworden und liest sich wie ein Buch.