Militärdienst Teil 4

Lesezeit: 5 Minuten

Der lange Marsch

(bitte Ton an)

Eigentlich hatte ich nach der Übung mit dem Tränengas schon genug von dem Tag und vor allem auch von dem Marsch. In Einerkolonne marschierten wir Hügel auf und ab.  Es war wahnsinnig anstrengend, der Rucksack war schwer.  Immer wieder kam das Kommando “On se dépêche”, auf gut Deutsch: “schneller!

„Militärdienst Teil 4“ weiterlesen

Indien Teil 25 Nach Ahmednagar

Kolhapur (c)1983 Corinne I. Heitz
Lesezeit: 3 Minuten

Morgens in Kolhapur

In einer indischen Stadt aufzuwachen, ist alles Andere als in unserem vertrauten Palmenhain.  Der Blick aus dem Fenster auf die belebte Strasse  lässt mich schmunzeln. Es schaut aus, als ob beim Zürcher Sechseläuten die Bäckerzunft ihren Auftritt hätte, denn es wimmelt von weiss gekleideten Männern. „Indien Teil 25 Nach Ahmednagar“ weiterlesen

Indien Teil 6 die Hand

Lesezeit: 4 Minuten

Die Hand

 

Am nächsten Morgen sind wir beide ziemlich fertig. Die erste Nacht auf dem steinharten Bett war vor allem geprägt von der Ungewissheit, wie es Doris in den nächsten Tagen mit ihrer Brandverletzung gehen würde.

Wir wachen auf, weil jemand ganz wild mit einer Fahrradklingel in der Nähe unseres Häuschen schellt. Zu unserer Überraschung ist es tatsächlich ein Fahrradfahrer, der quer durch die kleine Siedlung fährt. Er hält auch bei uns und er hat frische Brötchen zum Verkauf. Wie schön!

Wir kaufen gleich 4 Stück und sind so begeistert, ein so richtig schönes Frühstück zu haben. Ich koche Wasser, wir machen uns Tee und setzen uns auf unsere Terrasse. „Indien Teil 6 die Hand“ weiterlesen